5 Updates

Leider hat uns in 2019 dann noch ein Motorschaden ereilt. Bereits während der Rallye hatten wir Probleme mit dem Motor und der Leistung. Zu Hause in der Werkstatt stellten sich diese dann als kapitaler Motorschaden dar. Ein Wunder das er überhaupt noch soweit gelaufen ist.

Während der Rallye in 2020 hatten wir vermehrt Temperaturprobleme im Kühlkreislauf des Motors. Hierbei stellte sich heraus, daß das originale Kühlerpaket, bestehend aus Ladeluftkühler und Wasserkühler, zu eng beisammen waren. Zwischen den Kühlern setzte sich der ganze Schlamm ab und verstopfte so die Kühllamellen. Eine ausreichende Kühlleistung war so nicht zu erzielen.
Daher wurde eine komplette Neuentwicklung mit sich schnell zu säubernden Kühlernetzen notwendig.