Heute haben wir bereits mit dem Verladen des Equipments beginnen können. Die Rallye Vorbereitungen liefen super und ohne Probleme. Daher sind wir bereits eine Woche vor Abfahrt soweit fertig – das gab es bisher noch nie!

Das Schlechte daran – man hat noch eine Woche Zeit zu grübeln was man alles vergessen hat.
Aber gut – hoffen wir mal das auf der Rallye alles passt und wir ohne große Reparaturen bis zum Ziel fahren können. Man wird sehen….

Im Vorfeld zur diesjährigen Rallye sind wir wieder einen Schritt professioneller geworden. Unser Service Unimog hat einen neuen Absetzkoffer bekommen der für Fahrer und Beifahrer reserviert ist.
D.h. unser Fahrerteam kann sich ungestört ausruhen während das Serviceteam arbeitet.


1 Kommentar

Sabine · 18. Juni 2017 um 22:14

Gediegen! Da steht einer erfolgreichen Teilnahme ja nichts mehr im Weg 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.